Google+
Carl Cordes

Die Wärme der Sonne wird mit dieser Wärmeträgerflüssigkeit in den Solarspeicher transportiert und von dort aus über Wärmetauscher an das Wasser abgegeben.

 

Solaranlagen übernehmen im Sommer fast die gesamte Trinkwassererwärmung und bis in den Herbst hinein außerdem die Heizungsunterstützung. Bereits ein Quadratmeter Kollektorfläche beliefert eine Person ca. ein halbes Jahr mit warmen Duschwasser. So sparen Sie mit Solaranlagen nicht nur Energiekosten, sondern steigern darüber hinaus den Wert Ihrer Immobilie.

 

Solaranlagen eignen sich für alle Dachformen. Bei der Indach-Montage werden beispielsweise die Flachkollektoren mit einer hinterlegten Aluminiumwanne in das Dach integriert. Selbst Hausfassaden lassen sich heutzutage mit Solarkollektoren ausrüsten.

 

Vorherige SeiteNächste Seite

Zukunftsfähige Heiztechnik spart Heizkosten und schont die Umwelt
Der Umwelt zuliebe: Regenerative EnergienHolzpellets - Ein sauberer, umweltschonender und wirtschaftlicher BrennstoffNatürliche Wärme - Heizen mit HolzSolaranlagen bieten viele MöglichkeitenMit der Kraft der Sonne den Öl- und Gaspreisen Paroli bietenRegelmäßige Heizungswartung und Heizungsreinigung spart GeldBesser leben mit natürlicher Wärme